Real Music

Gooding

Support

Rischke & Mehner

BannerLisa_134x200

Video-Zibb

 
Programmkalender
Real Music Konzert Highlight
Sa
28.05.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
The Dead South
The Dead South (CA)

Bluegrass, Folk, Rock
The Dead South sind vier geniale Musiker aus Kanada und spielen eine ganz besondere Art von Bluegrass. Alles mit akustischen Instrumenten wie Banjo, Mandoline, Gitarre und Akustikbass virtuos und mit hohem Schauwert dargeboten. Sie nennen ihre Musik „boot-stompin‘ acoustic music“ und zelebrieren diese auf eine ganz besondere einzigartige und vor allem mitreißende Art und Weise, die sofort in die Ohren und Beine geht. Man kann sich dem Einfluss der Musik einfach nicht entziehen, ob man will oder nicht, man muss mitmachen. Ina Müller hat das auch so erlebt und The Dead South zu ihrer Sendung „Inas Nacht“ ARD am 10.08.2015 eingeladen. Hier ist das Video. Wir bieten hier ein Konzert-Highlight der Extraklasse und versprechen eine unvergessliches Konzerterlebnis.

Support:
Danny Olliver (CA)

Singer/Songwriter
Danny Olliver ist mit den Bandmitgliedern von Dead South befreundet und begleitet die gesamte Europatour als Opener. Er ist ein virtuoser Gitarrist und wird den musikalsichen Reigen mit seinen feinen Melodien eröffnen.

mehr Infos ...

Kurzfristige Kartenbestellungen sind noch möglich unter Tel. 0171-3631105!

The Dead South Parken Übernachten Essen ÖPNV
The Dead South
Real Music Konzert Highlight
Sa
11.06.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
HKC1_120x160_n
Her & Kings County (USA)

Country Rock
Leute haltet euch fest, hier kommt wieder was auf uns zu! Her & Kings County spielen ihre zweite Show im Real Music Club und werden den Club mit ihren eigenen großartigen Songs rocken. Her & Kings County kommen aus New York City (USA) und sind eine absolut phantastische Band mit einer Art von Countrymusic die extrem erfrischend, rockig, rotzig und dreckig daherkommt, genauso wie uns das am besten gefällt. Sie werden als "Die gefährlichste Band der Country Music" oder als "Heiße, wilde Band, die jede Party zum Kochen bringt" bezeichnet und als "Das nächste große Ding der Country Music" gehandelt. Sie spielen eine geniale Mischung aus Rock'n'Roll, Bluegrass, Hip-Hop und Country. Angetrieben von "HER", als Leadsängerin geboren, wild, hypnotisch, glühend. Not a pistol, a shotgun!

Support:
T.G. COPPERFIELD

Rock'n'Roll, Outlaw Country
In der einen Hand die Westerngitarre, in der anderen die Flasche Whiskey. Immer dabei, die eigene Melancholie zu tränken und die Stimmbänder zu ölen, um seine Botschaft der Welt entgegenzurufen. Eine Botschaft, die mehr aus Fragezeichen als aus Antworten besteht. Musikalisch gesehen vermengt der Donaucowboy T.G. Copperfield, Gitarrist und Songwriter der Regensburger Bluesrockband "3 Dayz Whizkey" dabei bekannte Tunes mit völlig neuem Material. Das Ergebnis: Ein archaischer Sound, der den unsterblichen Spirit von Blues, Country und Rock´n Roll in sich eint und folgenschwer das Innerste jedes Zuhörers infiltriert.  Let´s roll!

 

Her & Kings County Parken Übernachten Essen ÖPNV
HKC1_80x120_t
Real Music Konzert
Sa
02.07.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Kenneth Brian Band
The Kenneth Brian Band feat. Steve Ferrone (USA)

Southern Rock 'n' Roll, Americana
Kenneth Brian, der Rebell des Country Rock, kommt direkt aus dem Süden Alabamas auf die Bühne des Real Music Club. Mit seiner Kenneth Brian Band nimmt er euch gefangen mit kraftvollen Songs, getragen von erstklassiger Gitarrenarbeit und treffend auf den Punkt gebrachten Harmonien; die Rhythmus-Sektion macht keine Gefangenen – und alles perfekt zugeschnitten auf Kenneth Brians einnehmende Stimme, die von einfühlsamen Ansichten und Menschlichkeit erzählt. Mit Brians Fähigkeiten für ein charismatisches Songwriting kreiert die Band eine moderne Art des Southern Rock, ist sowohl traditionell wie progressiv, und zieht einen Bogen von The Allman Brothers Band bis zu Lynyrd Skynyrd. Durch ausgiebiges Touren, u.a. als Opener für Lucinda Williams in der Zeit zwischen 2012 und 2015, konnte sich Kenneth Brian eine treue Fangemeinde erobern. Den Achtungserfolg, den er vor zwei Jahren mit seinem hochgelobten Debütalbum „Welcome To Alabama“ errang, konnte er mit der aktuellen EP „Black Bird“ unterstreichen. In seiner Band präsentiert Brian immer wieder Weltklasse-Musiker wie den Tom Petty & The Heartbreakers-Schlagzeuger Steve Ferrone oder auch den leider mittlerweile verstorbenen Keyboarder Ikey Owens (u. a. The Mars Volta, Jack White). Und die große Überraschung ist, das der Drummer von Tom Petty & The Heartbreakers
Steve Ferrone bei dieser Tour dabei sein wird! Seit Steve 1994 für die Aufnahmen zum Album "Wildflowers" zur Band stieß sitzt er bei Tom Petty am Schlagzeug. Außerdem kennt man ihn natürlich noch als Schlagzeuger der Average White Band oder Eric Claptons und er hat für unzählige Studioaufnahmen die Trommelstöcke geschwungen, so bei Brian May, Paul Simon, Steve Winwood, Christine McVie, Stevie Nicks, Bryan Ferry sowie zahllosen weiteren Künstlern. Egal, ob kleiner Club oder großer Saal, die ergreifende, energiegeladene Live-Performance der Kenneth Brian Band wird euch in ihren Bann ziehen.

The Kenneth Brian Band Parken Übernachten Essen ÖPNV
Kenneth Brian
Real Music Konzert
Sa
03.09.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Dirt River Radio
Dirt River Radio (AU)

Roots Rock
Dirt River Radio sind zurück! Nach ihrem überaus genialen Auftritt im Jahr 2014 kommen die Rocker von Down Under nun zum zweiten Mal in den Real Music Club.
Gegründet wurde die australische Band im Jahr 2007 von Sänger und Gitarristen Danger Alexander und Heath Brady. Dirt River Radio sind eine Rock'n'Roll Band die stark von amerikanischen Country-Künstlern wie Gram Parsons beeinflusst wurde, aber auch durch Rock-Bands wie AC/DC, The Pogues, Bruce Springsteen, The Quireboys und Clutch. Erdige Songs mit voller Leidenschaft und Herz gespielt, handgemacht und ehrlich - eben Rock'n'Roll! Die selbsternannten Pub-Rocker decken ein breitgefächertes Repertoire an Songs ab. Von herzerweichenden Balladen über urige Country-Lagerfeuerromantik bis hin zu Schrammel-Punk und hartem Rock – hier und da lugen sogar AC/DC durch’s Gebälk – bekommt ihr die absolute Vollbedienung. Und über allem schweben die begnadet verrauchten Stimmen von Alex Raunjak und Heath Brady; ins Ohr gehende Mitgröhl-Refrains inklusive. Stellt euch vor, Bruce Springsteen steht mit den Pogues auf einer Bühne und präsentiert erdige Songs voller ehrlicher Leidenschaft, von den bluesigen Gefilden der Debutscheibe „Come Back Romance“  bis zu den punkig-rock’n’rollig-urwüchsigen Spaßgranaten der aktuellen Veröffentlichung „Rock’n’Roll Is My Girlfriend“.  „Jessas, Ria 'n' Jupp - was muss diese Truppe live knallen...” bemerkte Steve Braun auf www.rocktimes.de. Ganz großes Kino mit Gänsehautfeeling!

Support:
Cucun

Rock
Nach ihrer vielversprechenden Debüt-EP „Make It Loud“ haben CUCUN nun mit „Cut Off From Your Smile“ direkt nachgelegt. „Make It Loud“ denkt der Hörer auch unwillkürlich, wenn er sich die Songs der vierköpfigen Band aus Jena zu Gemüte führt: handgemachter Alternative-Rock mit ausdrucksstarken englischen Texten. "Ein energiegeladener Rocksound, der sich durch sphärische Melodien, unterlegt von satten Grooves und druckvollen Gitarren, auszeichnet" beschreibt Danny, Sänger der Band, ihre Musik. Mit ihrer zweiten Produktion „Cut Off From Your Smile“ schaffen es CUCUN ihren Sound im neuen Gewand  erklingen zu lassen, wobei sie ihrer Linie stets treu bleiben.

Dirt River Radio Parken Übernachten Essen ÖPNV
Dirt River Radio
Real Music Konzert
Sa
17.09.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
StoneRider
StoneRider (USA)

Rock
Nach 3 Jahren sind sie endlich wieder da! Jetzt mit ihrer ersten Headliner-Tour durch Europa! Stonerider - die Burner aus Atlanta/Georgia (USA) – werden Euch in ihren energiegeladenen Strudel aus Southern, Stoner und Hard Rock reißen. Sie sind durchtränkt von Legenden wie Lynyrd Skynyrd, ZZ Top und Blackfoot, atmen aber auch den heißen Wüstensand von Kyuss oder den Queens of the Stone Age. Stonerider, das sind Matt Tanner (g, v), Adam McIntyre (b, v), Jason Krutzky (d, v) und Noah Pine (keyb). Sie standen bereits zusammen mit Warren Haynes, Living Colour, Blue Oyster Cult, Europe, Uriah Heep, Robin Trower, Graveyard und Blackberry Smoke auf der Bühne. Blackberry Smoke sind übrigens sehr gute Freunde von StoneRider. Mit im Gepäck haben werden sie ihr im Frühjahr 2016 erscheinendes neues Album „Hologram“.

Support:
Railroad

Boogie Rock'n'Roll
Sogar über 10 Jahre ist es inzwischen her, dass wir Railroad bei Real Music begrüßen durften. Das hamburgisch-holländische Trio wird mit seiner Mischung aus Boogie und erdigem Hard Rock die Rock'n'Roll Nacht einläuten. Chris Hanson (d), Arne Dieckmann (g, v) und Steffen Grund (b) werden die Bühne in Brand setzen. Inspiriert und beeinflusst von Bands wie The Georgia Satellites, Thin Lizzy, Rose Tattoo, The Four Horsemen, AC/DC, Rhinobucket, 70's Status Quo u.a. hat Railroad seinen ganz eigenen Sound kreiert - den "Railroad Boogie". Railroad ist eine Band, die eine Menge Live Erfahrung bei unzähligen Auftritten in ganz Europa gesammelt hat.

StoneRider Parken Übernachten Essen ÖPNV
StoneRider
Real Music Clubabend
Fr
30.09.
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
Real Unplugged Live Music
Real Unplugged Open Stage

Unsere Veranstaltungsreihe Real Unplugged Live Music haben wir umbenannt in Real Unplugged Open Stage damit klar ist, das die Bühne offen ist für jeden Musiker egal ob Anfänger oder Profi. Wir veranstalten einen ganz besonderen Real Music Club Abend mit echter Unplugged Music! Ganz ohne Strom und Verstärkung, naja fast jedenfalls, gibt es Live Music von Bands und Musikern aus der Umgebung.

Unsere Bühne wird dazu nicht benötigt, denn die Musiker sitzen mitten im Publikum unter den Gästen und werden spielen, was ihnen so einfällt. Das alles soll ganz zwanglos ablaufen und Mitsingen ist selbstverständlich erwünscht. Wer ein akustisches Instrument spielen kann, sollte es mitbringen und mitmachen. Wir bieten quasi eine große Open Stage und die nicht nur für Profis, sondern für alle die mitspielen wollen. Es kommt hierbei eben nicht darauf an perfekt zu sein, sondern einfach Spaß am Musizieren und Singen zu haben.

Es haben sich bereits einige Musiker angemeldet. Wir freuen uns auf The Wofheads, Buschfunk, Mr. Standoff & The Hunted Dogs, Die schwitzenden Fische, The Watts und Fein. Das kann ja nur wieder ein wunderschöner musikalischer Abend werden!

!!! Eintritt frei !!!
Parken Übernachten Essen ÖPNV
Real Unplugged Live Music
Real Music Konzert
Sa
15.10.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Todd Thibaud
Todd Thibaud & Band (USA)

American Singer/Songwriter, Folk
Wir freuen uns sehr Todd Thibaud wieder im Real Music Club begrüßen zu können. Der geniale Musiker kommt mit seiner neuen Band und stellt u.a. sein neues Projekt Water & Sand vor. Mit dabei auch wieder Sean Staples an Madoline und Pedal Steel.
Todd Thibaud gehört zu jenen verlässlichen Typen, die sich musikalisch immer treu geblieben sind. Größere Veränderungen sind nicht sein Ding, die Abwechslung liegt in den Nuancen von Arrangement und Produktion, Spannung wird durch eine hohe Qualität der Songs garantiert, mit seiner attraktiven, gefühlvollen, sämig-rauen Stimme versprüht er ohnehin eine vertraute Wohlfühlatmosphäre wie kein Zweiter!

Todd Thibaud Parken Übernachten Essen ÖPNV
Todd Thibaud
Real Music Konzert Highlight
Sa
29.10.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
skinny_molly_3_160x111_n
Skinny Molly (USA)

Southern Rock
Mit einigem Aufwand ist es uns gelungen, Skinny Molly nochmals und vielleicht letztmalig zu buchen. Nach bereits drei überaus genialen Konzerten beehren die Southern Rocker "Skinny Molly" den Real Music Club nun bereits zum vierten Mal und mit Mike Estes ist kein geringerer als ein ehemaliges Mitglied von LYNYRD SKYNYRD mit dabei! Skinny Molly wurde im Jahr 2004 von Mike Estes und dem Molly Hatchet-Gründungsmitglied Dave Hlubek gegründet, daher rührt auch der an Lynyrd Skynyrd und Molly Hatchet angelehnte Name.
Skinny Molly werden wieder eine hammermäßig Show spielen und genau das abliefern, was Southern Rock Fans hören wollen. Neben ihren eigenen Songs werden natürlich jede Menge Klassiker von Lynyrd Skynyrd, Blackfoot, Molly Hatchet u.a. zu hören sein. Wir erwarten ein Southern Rock Spektakel der Extraklasse!

Skinny Molly Parken Übernachten Essen ÖPNV
skinny_molly_3_82x57_t
Real Music Konzert
Sa
05.11.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
PreacherStone
Preacher Stone (USA)

Southern Rock, Outlaw Country

Preacher Stone Parken Übernachten Essen ÖPNV
PreacherStone
Real Music Konzert
Sa
07.01.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Jetbone1_160x120_n
Jetbone (SE)

Rock, Glamrock

Jetbone Parken Übernachten Essen ÖPNV
Jetbone1_80x60_t
Real Music Konzert
Sa
21.01.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Radio Birds
Radio Birds (USA)

Plan Old Rock'n'Roll
Ein unbestreitbar einzigartiger Sound trifft auf unwiderstehliche Charaktere – die RADIO BIRDS. Manchmal sind sie verträumt besinnlich, manchmal kraftvoll balladesk; und manchmal packen sie die bratzenden Gitarren aus und reißen die Hörer mit groovenden Rhythmen in einen wilden Strudel aus fett abgehendem Rock, so wie ihn schon manche Wüstenrocker zum Besten gaben. Dabei hebt sie ihre Attitüde ab von x-beliebigen 70er-Jahre-Revival-Bands; und mit ihrer „haarigen“ Note widerstehen sie  allen cleanen Anbiederungsversuchen. Aber vor allem sind sie eines: einfacher, erdiger alter Rock’n’Roll in einer Melange aus Southern Rock und Blues. Die RADIO BIRDS – vor einigen Jahren gestartet als „JK And The Lost Boys“ – kommen aus Atlanta/Georgia (USA) und leben und atmen ihre Songs. Sie schreiben ihre Musik unter der Voraussetzung, dass sie vor allem live spielbar ist. Und live haben sie bereits mit vielen Größen des Genres gespielt wie z.B. Chris Knight, Cody Canada, American Aquarium, Sister Hazel, Will Hoge u.v.a.m. Dabei haben ihre Stücke einen hohen Wiedererkennungswert, kein Song klingt wie der andere, und lässt die Band trotzdem in einer Aura der Harmonien ineinander aufgehen. Gewürzt mit Vocals, die die nächste Kippe lässig ins Whiskyglas nippen lassen. Und jeder, der ein Konzert der RADIO BIRDS erlebt, wird sehr schnell merken, dass man sich manchmal nicht helfen kann und mit singen, mit grölen oder einfach mit toben muss.
Nicht unerwähnt sollte bleiben, das die RADIO BIRDS mit dem Song "Ease My Mind" am Soundtrack des Films "Vendetta Rider" (orig. Road To Palamo) mitgewirtk haben. Offensichtlich sind sie gut bekannt mit dem Regisseur und Hauptdarsteller Jason Momoa, bekannt u.a. aus Game of Thrones und Conan, welcher z.B. auch ihr Video "Long Way Down" regietechnisch betreut hat.

Radio Birds Parken Übernachten Essen ÖPNV
Radio Birds
Real Music Konzert
Sa
11.02.
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
StolenRhodes4_160x120_n
Stolen Rhodes (USA)

Rock, Southern Rock

Stolen Rhodes Parken Übernachten Essen ÖPNV
StolenRhodes4_80x60_t
 

Kontakt

Bannner_App_2_134x320

banner_bilderarchiv_137x178

Gutschein

Newsletter

Empfehlen

 
© Copyright 2014 - Real Music
Bild [n] von [m]